Themen


Dossiers


Organisation

Aktionsbündnis gegen Studiengebühren

Aktionsbündnis gegen Studiengebühren

Das Aktionsbündnis gegen Studiengebühren ist mit über 300 BündnispartnerInnen als breites gesellschaftliches Bündnis organisiert. Es setzt sich seit seiner Gründung 1999 auf Grundlage des „Krefelder Aufrufs“ gegen die mit Studiengebühren verbundene Privatisierung sozialer Risiken und für ein solidarisches, sozial gerechtes, also kostenfreies Bildungssystem ein.

Newsmeldungen mit Aktionsbündnis gegen Studiengebühren:

Kontakt

Man darf auch die deeskalierende Wirkung von Wasserwerfern nicht vergessen!
(Rainer Wendt, Vorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft)