Themen


Dossiers


News / 13. December 2008 - 23:33 Uhr

"Marode Hochschule" - Fotowettbewerb

Das Landes-ASten-Treffen Nordrhein-Westfalen (Zusammenschluss von Studierendenvertretungen in NRW, kurz LAT) hat einen Fotowettbewerb unter dem Titel “Marode Hochschule” initiert, der die baulichen Mängel der Hochschulen aufzeigen soll. Schon lange wird in der Politik der bauliche Zustand der nordrhein-westfälischen Hochschulen diskutiert, der Sanierungsbedarf wird auf ca. 8 Milliarden Euro geschätzt. Die wenigen Maßnahmen, die bisher ergriffen wurden, sind dem LAT zufolge nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Ein klares Sanierungskonzept seien nicht erkennbar. „Aus diesem Grund haben wir den Fotowettbewerb ins Leben gerufen. Wir wollen der Politik zeigen, wie schlecht es um die Hochschulbauten wirklich steht", sagt Christina Schrandt, Koordinatorin des Landes-ASten-Treffen NRW. Der Einsendeschluss für den Wettbewerb ist der 31. März 2009. Die besten Einsendungen werden danach in einer Wanderausstellung an den nordrhein-westfälischen Hochschulen zu sehen sein. „Es ist beschämend, unter welchen Umständen hier studiert und gearbeitet werden muss. Deshalb rufen wir alle Hochschulmitglieder auf, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen", so Patrick Schnepper, ebenfalls Koordinator des Landes-ASten-Treffen NRW. Das LAT hofft auf ein fundiertes Sanierungs- und Finanzierungskonzept für die Maroden Hochschulen.

Schlimmer als die, die die Fehlentscheidungen abnicken, sind die, die die abnicken, die die Fehlentscheidungen abnicken.
(Pater Rolf Hermann Lingen, römisch - katholischer Priester)